Zusammensetzung des Repräsentantenhauses


Die unbegrenzte Redezeit eines Senators kann nur durch eine 3/5-Abstimmung aller Senatoren verkürzt werden, welche aber nur in seltenen Fällen zustande kommt. Sinn und Zweck dieser so genannten „Filibuster“ besteht darin, unerwünschte Gesetzesvorschläge zu verzögern oder zu verhindern.
Der Sprecher des Repräsentantenhauses ist zugleich auch sein Präsident, also der Repräsentant dieser Kammer. Er und der Mehrheitsführer des Hauses werden jeweils von der Mehrheitsfraktion gewählt. Der Mehrheitsführer kümmert sich um die Whips, die Abgeordneten, die Stimmung und Standpunkte der Abgeordneten erkunden. Viele Abgeordnete bilden Unterausschüsse und spezialisieren sich so auf ein bestimmtes Politikfeld, was ihnen die Möglichkeit zur Profilierung bietet. Zugleich ist aber auch die Arbeit der Ausschüsse stark von den Unterausschüssen geprägt, da diese die Entscheidungsfindung durch ihre Expertise lenken können.

Informationen zu Privaten Rentenversicherungen auf www.private-rentenversicherung-01.de/pr-guenstig.php